Chirurgische Behandlung

Breitet sich Karies großflächig oder bis in die Tiefe aus, ist eine Wurzel entzündet oder liegen andere Schädigungen durch zum Beispiel einen Unfall vor, kann eine chirurgische Behandlung notwendig werden.

Dies muss nicht immer mit der Extraktion des Zahnes enden. Wir haben jahrelange, umfassende Erfahrung in der dentalen Chirurgie und sind jederzeit bestrebt, Ihren Zahn zu erhalten. Ziel ist es, den erkrankten, beschädigten Zahn möglichst schmerzfrei und schonend zu behandeln.

Eine Möglichkeit ist die Endodontie, die Wurzelkanalbehandlung. Unter dem Mikroskop werden die Wurzelkanäle gereinigt, desinfiziert und gut
verschlossen. Sie behalten Ihren Zahn und sind sehr schnell schmerzfrei, ohne dass der Zahn entfernt werden muss. Zahnersatz wird vermieden. Sollte ein Zahn gezogen werden müssen, zum Beispiel aus gesundheitlichen Gründen, können Sie sicher sein, dass Sie in unserer modernen Praxis bestens aufgehoben sind.  

Auch in der Entfernung von Weisheitszähnen besitzen wir großes Wissen und viel Routine. Mit viel Geschick und Fachpraxis werden selbst schwierige Fälle wie quersitzende oder tiefliegende Weisheitszähne extrahiert.

In unserer modernen Praxis kümmert sich unser hervorragend ausgebildetes Team stets bestens um Sie.